Windeln

Die Frage »Stoff- oder Papierwindeln?« ist mehr und mehr zu einer Glaubensfrage geworden. Befürworter der Stoffwindel führen gerne Umweltschutzgründe ins Feld, während Nutzer von Pampers  & Co. argumentieren, moderne Papierwindeln würden Babys Haut trockener halten, sie somit vor Ausschlägen und Wundwerden schützen. Beide Argumente haben etwas für sich, sodass die Wahl der Windeln letztendlich eine persönliche Entscheidung der Eltern darstellt.

Natürlich sind Papierwindeln unschlagbar, wenn man die Arbeitserleichterung betrachtet, die sie für die Eltern mit sich bringen: Sie sind nicht nur relativ leicht zu entsorgen, sondern ungleich saugfähiger als die Stoffvariante, sodass auch in der Nacht das Babybettchen meistens trocken bleibt. Ist man mit dem Baby auf Reisen, sind sie nahezu unentbehrlich.

Eine der beliebtesten Papierwindelmarken ist ohne Zweifel Pampers. Die Produktlinie Pampers New Baby ist in drei Größen erhältlich: Größe 1 (Kinder von 2-5 kg), Größe  2 (3-6 kg), Größe 3 (4-7 kg). Ein doppelt saugfähiges System, flexibel anpassbare Klettverschlüsse, Atmungsaktivität, extreme Dehnbarkeit und ein hübsches Design machen die Pampers New Baby-Windeln zu einem kleinen Wunderwerk der Technik, das erfahrene Eltern kaum noch missen möchten. Informationen des Herstellers.

Nicht unerwähnt bleiben soll hier, dass es neben anderen Markenprodukten auch noch zahlreiche No-Name-Hersteller von Papierwindeln gibt, deren Produkte oftmals nicht wesentlich schlechter, dafür aber entschieden preisgünstiger sind.

Stoffwindeln sind in der Anschaffung ohne Frage günstiger als Papierwindeln. Nicht vergessen sollten Sie jedoch den Mehraufwand an Zeit, Wasser und Strom für die Reinigung. Dennoch muss man am Anfang verschiedene Windeln ausprobieren. Es kommt auch vor, dass Babys plötzlich allergisch auf eine bestimmte Sorte reagieren. Meistens kann man schnell Abhilfe schaffen, wenn die Marke gewechselt wird. Interessante und hilfreiche Tipps zu verschiedenen Herstellern und Windeln finden Sie auf der Seite Testberichte.

Wenn Sie sich für die Verwendung von Stoffwindeln entschieden haben, so ist es zweckmäßig, eine dichte, doppelt gewebte Qualität zu wählen, wie sie beispielsweise die Mullwindeln von Wiki-Windelservice bieten. Eine Wickelanleitung finden Sie hier:

Einen Windelservice in Ihrer Nähe finden Sie über den Verbund der Windeldienste:

Unter Umständen möchten Sie auch einen Windelservice in Anspruch nehmen, der die schmutzigen Windeln abholt und die sauberen wieder bringt. Auch diese Kosten müssten Sie hinzurechnen, um zu einem realistischen Preisvergleich zu kommen.

baby erstausstattung kaufen