Babysocken

Wozu benötigen Babys eigentlich Söckchen und Strümpfchen, sie laufen doch noch gar nicht und außerdem tragen sie meistens Strampler, in denen die Füßchen gut verpackt sind? So könnte man fragen, doch wenn man sich vorstellt, dass Babys Tag und Nacht liegen und die Füße noch nicht durch das Laufen angeregt und gewärmt werden, dann kann man sich denken, dass es leicht zu kalten Füßen kommen kann. Abgesehen davon, dass ständige kalte Füße Blasenprobleme verursachen können, fühlt Baby sich mit kalten Füßen genauso unwohl, wie ein Erwachsener. Deshalb sind wärmende Socken auch für Babys wichtig.

Praktisch und chic

Söckchen, die zum gesamten Outfit passen, sehen zudem „angezogener“ aus. Neben dem praktischen Nutzen, dienen Söckchen auch als schmückendes Accessoire, als I-Tüpfelcben. Wichtig ist, dass sie gut passen und das Bündchen fest sitzt, ohne zu schnüren. Besonders die etwas dickeren Wintersocken müssen einen guten Sitz haben, da sie leichter beim Strampeln verloren gehen können.

Für die wärmeren Jahreszeiten gibt es die leichten fröhlichen Babysocken, die mehr als Sonnenschutz für die Haut dienen, denn zum Wärmen. Für den Winter sind die warmen Kuschelsocken genau das Richtige. Sie sollten auch im Kinderwagen getragen werden.

Dem Sockenschwund ein Schnippchen schlagen

Sie kennen das von Ihren eigenen Socken: Sie haben die Tendenz, nach einigen Wäschen zu Einzelgängern zu werden. Das ist bei Babysocken nicht anders. Deshalb bietet es sich an, von einer Sorte gleich zwei oder drei Paare zu besorgen. So hat man immer ein passendes Paar, wenn wieder einmal eine Babysocke auf geheimnisvolle Weise verschwunden ist.

In allen Farben und Nuancen können Sie Socken zu jedem Strampler, jeder Hose, jedem Kleidchen passend wählen. Rutschfeste Sohlen sind übrigens praktisch, notwendig allerdings erst, wenn das Kind zu laufen beginnt.

Selbst gestrickte Babysocken

Zur Geburt eines Kindes werden auch gern selbst gestrickte Socken geschenkt. Auch wenn sie im Grunde genauso ihren wärmenden Zweck erfüllen, sind sie doch dafür bekannt, dass Baby sie ständig verliert. Wer nicht stricken kann, aber dennoch selbst gestrickte Socken, die nicht so leicht verloren gehen, sucht, der guckt sich die tollen Modelle von DaWanda an.

Weitere Fundgruben für Babys Socken:

Vertbaut

Baby Butt

Ernsting’s Family

baby erstausstattung kaufen