Baby Schlafsack

Babys Bettchen ist sicherlich mit Kopfkissen und Bettdecke ausgestattet. Doch für die erste Zeit macht es Sinn, zumindest auf die Bettdecke zu verzichten. Es ist vorgekommen, dass selbst die ganz kleinen Babys es schaffen, durch Strampelbewegungen die Decke bis über den Kopf zu schieben. Passiert so etwas nachts, kann es zur Katastrophe kommen.

Viel besser bewährt haben sich die Schlafsäcke, die es in allen Größen gibt und vom ersten Tag an genutzt werden können. Schlafsäcke sind gerade in den ersten Wochen einer richtigen Bettdecke vorzuziehen, da sie das Baby warm halten, ohne zu verrutschen. Die Erstickungsgefahr ist bei einem gut sitzenden Schlafsack praktisch ausgeschlossen. Das Baby ist im Schlafsack rundherum geschützt, warm verpackt und hat trotzdem volle Bewegungsfreiheit.

Die Sorge, dass ein Schlafsack nicht warm genug sein könnte, ist unbegründet, denn Ihr Baby liegt ja nicht nackt darin. Im besten Fall trägt es einen gemütlichen, weit geschnittenen Schlafanzug darunter. So ergänzen sich Schlafanzug und Schlafsack bestens, schützen und wärmen Ihr Baby und erleichtern Ihnen den nächtlichen Windelwechsel.

Der Schlafsack darf durchaus mit einem leichten Reißverschluss versehen sein, bei dem Sie darauf achten sollten, dass er sich von oben nach unten schließen lässt. So kann es keine Druckstellen am Körper geben, da der Zugverschluss sich am Fußende befindet.

Legen Sie sich mindestens zwei Schlafsäcke zum Wechseln zu, denn hin und wieder geht halt nachts auch mal die Windel offen. Dann sollte schnelle gewechselt werden, denn ein nasses Baby ist schnelle ein frierendes Baby, das kein Auge mehr zu bekommt. Wobei Sie für den Sommer die leichteren Ausführungen wählen sollten und im Winter zu den kuscheligen dickeren Schlafsäcken greifen. Schlafsäcke werden genauso einfach gewaschen wie die restliche Babyoberbekleidung und können ebenfalls in den Trockner.

Für welchen Schlafsack Sie sich entscheiden, ist letztlich nicht nur von der Jahreszeit abhängig, sondern auch von den Temperaturen im Kinderzimmer. Wählen Sie dementsprechend einen Schlafsack mit langen oder kurzen Ärmeln oder einfach mit Schulterverschlüssen. In Farbe, Stil und Ausführung ist die Auswahl so groß, dass man Lust bekäme, für jeden Tag einen anderen Schlafsack zu nutzen. Aber sehen Sie selbst, wie schwierig es ist, wie groß die Modellauswahl ist:

Ernstings Family

Babyoutlet 24

Babybutt

baby erstausstattung kaufen