Baby Overalls

Baby Overall

Der Overall ist die klassische Alternative zu Anorak und Hose. Und er hat auch schon bei Babys eindeutige Vorteile. Anorak und Hose – seien sie auch noch so schick, bestehen nun mal aus zwei getrennten Kleidungsstücken, die leicht verrutschen. Geschieht dies unter der Bettdecke im Kinderwagen, wundert man sich, weshalb das Baby unruhig ist.

Das kann beim Overall nicht passieren. Einmal angezogen sitzt er perfekt und nichts verrutscht oder kann Druckstellen verursachen. Das Argument, dass das Wickeln mit Overall wesentlich umständlicher ist, greift dabei nicht wirklich. Denn es gibt wirklich durchdachte Babyoveralls, die so konzipiert sind, dass man sie am Bein oder im Schritt öffnen kann. Dadurch wird der Windelwechsel nicht umständlicher, sondern bequemer.

Unterwegs besonders praktisch

Besonders unterwegs, beim Arztbesuch, beim Einkaufen oder wo immer Sie Ihr Baby aus dem warmen Kinderwagen herausnehmen müssen, zeigt sich der Overall als Garant dafür, dass Baby nicht zu großen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Ohne Wärmeverlust oder hochrutschendem Jäckchen kann das Baby aus dem Wagen genommen und getragen werden.

Overalls für Babys gibt es sowohl für den Winter, gut gefüttert mit Daunen als auch luftig leicht für den Sommer, wo man ihn auch nur mit Windel drunter tragen kann. Wobei Sie im Winter daran denken müssen, dass Ihr Baby auch unter der Kapuze noch ein kleines Mützchen tragen sollte. Für die Allerkleinsten ist ein Mützchen ohnehin die ersten Tage ein Muss.

Der Overall hat viele Gesichter

Sie können Overalls bekommen, die sie komplett verändern können. So sind Ober- und Unterteil mit Klettverschlüssen verbunden, sodass sie jederzeit einzeln getragen werden können. Bei einigen lassen sich die Kapuze und die Ärmel abnehmen, praktisch, für die Übergangszeiten in Frühjahr und Herbst.

Ansonsten gilt für den Overall, was für die komplette Babybekleidung gilt: Sicherheit steht an erster Stelle. Bänder und Knöpfe haben an Babys Kleidung nichts zu suchen. Sie können nicht nur gefährlich werden, sondern sind auch unpraktisch, weil das Zuknöpfen und Zubinden unnötig lange dauert.

Konzipiert als weiträumiger Schlafanzug aus Baumwolle, Nicki oder Frottee, hat sich der Overall ebenfalls bewährt und ist bei Müttern und Babys gleichermaßen beliebt.

Wie vielfältig Overalls sind sehen Sie auch hier:

s.Oliver

Babys heile Welt

Smatch

baby erstausstattung kaufen